Vorsicht vor Betrügern!

Wenn Sie ein Schädlingsproblem haben, verzichten Sie darauf eine 0800er Nummer zu kontaktieren.

 

Vermittlungsplattformen vermitteln oft an unseriöse Firmen, die nicht Fach- und Sachkundig sind ähnlich wie die Symptomatik der "Schlüsseldienste".

 

Ein Blick ins Impressum hilft oft dabei eine Vermittlung zu erkennen. 

 

Prüfen Sie im Impressum wo die Firma Ihren Sitz hat. Denn einige Firmen werben mit Kundennähe, sind aber in Wirklichkeit bundesweit tätig.

 

Wer mit Texten wirbt wie "Schädlingsbekämpfung ab 29 Euro", ist kein seriöser Anbieter und Sie werden am Ende eine völlig überteuerte Arbeit erhalten die Ihr Schädlingsproblem nicht im Ansatz löst. Ausgeführt durch Laien und nicht durch Fachpersonal. Was für Sie am Ende noch mehr Kosten verursacht.

 

Oftmals verlangen diese Firmen zwingend eine sofortige Bar- oder EC- Zahlung.

 

Sie bekommen eine handschriftliche Rechnung ohne Umsatzsteuernummer.

 

Oft steht im Rechnungskopf ein Hausmeisterdienst oder ähnliches als Firma mit Sitz irgendwo in Deutschland.

 

Seriöse Firmen bieten Ihnen Zahlung per Rechnung an.

 

Rufen Sie die Polizei, falls Sie den Verdacht haben, einem Betrüger "auf den Leim gegangen" zu sein.

 

Nur gemeinsam mit Ihnen können wir Schädlingsbekämpfer diesen unseriösen Anbietern das Handwerk legen.

 

Gehen Sie zum Schädlingsbekämpfer in Ihrer Nähe. Noch gibt es kleine Betriebe die Inhabergeführt sind und von ihrer Arbeit leben. Diese Betriebe werden Sie immer nach bestem Wissen und gewissen betreuen.

 

 

Wir freuen uns auf Ihre Email oder Anruf!